Draußen kalt, nieselig und grau in grau, so präsentierte sich der Sonntagmorgen des 14.1.2018! Da freuten sich die Damen 30 des SC Baldham und des TC Aschheim als im Tennisland Spötzl in Vaterstetten die Lichter angingen!

Pünktlich um 10 Uhr wurde der 5.Spieltag der Winterrunde  der Bezirksklasse 1 eröffnet! Wohlwissend, dass man es beim TC Aschheim alles andere als  mit einem leichten Gegner zu tun hat, hängten sich die 4 Damen des SCBV voll ins Zeug! Nach ca. 1,5 Stunden konnten die ersten 2 Siege von Birgit Böhm und Alex Steinbacher verbucht werden! Glücklich über den Sieg der Teamkolleginnen gingen nun Mannschaftsführerin Tanja Langenfeld und Nicola Sempert auf die Plätze. Während Tanja Langenfeld souverän mit 6:1 6:2 den 3. Punkt holte, wackelte Nicola Sempert im 2. Satz , drehte das Spiel aber dann noch souverän im Matchtiebreak und holte damit den 4. Punkt!

Stolz und euphorisiert über den damit schon gewonnenen Spieltag gingen die Damen mit einer 4:0 Führung in die Doppel!

Völlig befreit konnten sie aufspielen, so dass schlussendlich auch noch alle beiden Doppel gewonnen werden konnten!

Damit klettern die Damen 30, unter denen sich teilweise noch "Neulinge" im Tenniszirkus befinden vorläufig auf Platz 5 der Rangliste und machten sich mit ihrem 6:0 Sieg ein furioses "Neujahrsgeschenk"!

Drücken wir den Damen für die letzten beiden Spieltage im Februar und März noch feste die Daumen!

 

Siegerbild Winterrunde Damen 30 2018

Von links: Birgit Böhm, Nicola Sempert, Tanja Langenfeld und Alexandra Steinbacher