fusion

Zusammenschluss SC Baldham und Vaterstettener FV

Die Fusion der beiden Vereine SC Baldham und Vaterstettener FV wurde am 23. Mai 2007 unter den Vorständen Hans-Günter Kempf (SCB) und Gerhard Mahr (VFV) zum SC Baldham-Vaterstetten vollzogen. Die Mitglieder des Vaterstettener FV sind zum 30. Juni 2007 dem SC Baldham beigetreten. Der Vereinsname wurde geändert auf SC Baldham-Vaterstetten. Als dritte Farbe wurde das Grün des Vaterstettener FV (neben Rot und Weiß) im Vereinslogo aufgenommen.

Ausschlaggebend für diesen Schritt war die Bündelung der Aktivitäten beider Vereine zum Wohle der angebotenen Sportarten und der jeweiligen Mannschaften. Die jeweiligen Interessen konnten so im Sinne des Breiten- und Amateursports konsolidiert werden.

Der am 27.03.1980 gegründete Vaterstettener FV konnte in den 27 Jahren bis zum Zusammenschluss mit dem Ortsrivalen auf eine erfolgreiche Zeit im Herren- und Juniorenfußball zurückblicken.

Gründungsmitglieder des Vaterstettener FV waren Sebastian Betzl, Hans Friebel, Alfred Göttler, Alfons Hartl, Siegfried Hofmeister, Wilhelm Holubek, Jürgen Klauser, Johann Luft und Ralph Newmann.

Als Vorstände des Vaterstettener FV fungierten Johann Luft (1980 - 1986), Heinz Demmel (1986 - 1994), Wilhelm Holubek (1994 - 1998), kommissarisch Helmut Wutz als 2. Vorstand (1998 - 2000), Michael Fottner (2000 - 2003), Wolfgang Fietz (2004 - 2006) und Gerhard Mahr (2006 bis zum Zusammenschluss bzw. Vereinsauflösung).