55 Jahre Spiel und Spaß

Der SC Baldham-Vaterstetten bewirtet beim Jubiläumstreffen seine Gründungs- und Ehrenmitglieder

Am letzten Sonntag im September 2010 ging es in der neu gestalteten Freisitz-Halle neben dem Fußballerhaus auf dem SCBV-Sportgelände an der B 304 hoch her, denn auf Initiative der Fußballabteilung trafen sich dort die Gründungs- und Ehrenmitglieder des SCB bzw. SCBV.

>55 Jahre Spiel und Spaß< war das Motto der Veranstaltung, zu der auch viel Prominenz der Gemeinden Vaterstetten und Zorneding gekommen war. Dabei: Vaterstettens
1. Bürgermeister Robert Niedergesäß, 2. Bürgermeister Martin Wagner, Altbürgermeister Peter Dingler… und als besonderer Gast, Zornedings Bürgermeister Piet Mayr.

Gegen 15 Uhr eröffnete Fußballabteilungsleiter Sepp Schmid das heitere Treffen,wobei er bei seiner bewusst kurzen Ansprache die nachfolgenden Redner aufforderte, ihre Ausführungen doch mit Anekdoten aus den Berührungen mit dem SCBV zu schmücken.

Robert Niedergesäß, dessen Großvater Max Loidl Gründungsmitglied und 1. Vorstand des SCB war, kam dieser Bitte gerne nach, wobei er unter dem Aspekt Generationensprung - sein Vater spielte Fußball, er nicht - seinen kleinen Sohn als möglichen Nachwuchsfußballer vorstellte.

Beim Grußwort von Zornedings Bürgermeister Piet Mayr erfuhren viele der Gäste erstmals, dass Baldham vor der Gebietsreform zu Zorneding gehörte und sie sich hier noch immer auf Zornedinger Hoheitsgebiet befinden.

Anschließend rief dann der 1. Vorstand des SCBV, Hans-Günter Kempf, die Gäste auf, die Zusammenkunft zu genießen, treu der SCBV-Satzung, die neben dem sportlichenauch das gesellschaftliche Zusammenwirken betont.

Nach dem offiziellen Teil gings bis spät in den Abend weiter – und es wurde geredet undgeredet: Weißt Du noch? Wie war das denn damals? Erinnerst Du Dich noch? ….