Jahreshauptversammlung 2017

2017 WEB SCBV HV Vorstand

 v.l.n.r.: Roland Gebhardt, Manfred Bernreuther, Josef Schmid, Holger Mahncke,

Jochen Hoepner, Rainer Kiffl, Hans-Günter Kempf

nicht auf dem Foto: Dieter Dallheimer, Herbert Westermair

  

Vor einer interessierten aber überschaubaren Mitgliederzahl hob der 1. Vorsitzende des SC Baldham Vaterstetten, Josef Schmid, auf der  Hauptversammlung 2017 im „Ballsaal“ des Sportgeländes bei seiner Begrüßung nicht nur die anwesenden Ehrenmitglieder hervor sondern auch die 1. Vorsitzenden der Abteilungsbereiche Fußball, Tennis und Tischtennis sowie den 3. Bürgermeister der Gemeinde, Günter Lenz.

 

Er informierte über den gelungenen Umbau der Stadiongaststätte in die Vereins-gaststätte „Ballsaal“, der durch die Eigeninitiative engagierter Fußballer erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Die Erweiterung des Sportgeländes an der B304, das durch den Umzug der Baldhamer Boars und die Errichtung eines Soccer-Golf Platzes einerseits an Attraktivität gewonnen hat, wurde andrerseits aber wiederum aufgrund der beschränkenden Infrastrukturmaßnahmen etwas kritischer gesehen.

 

Die nach wie vor sehr erfreuliche Mitgliederentwicklung in allen drei Abteilungs-bereichen mit fast 1500 Mitgliedern stellt für die nächsten Jahre eine große Heraus-forderung an die Trainerkapazität der drei Abteilungen dar und zeigt bereits heute schon beim Platzbedarf der Fußballer erhebliche Engpässe auf, die durch die Weiterentwicklung der Wohngebiete und des damit verbunden Einwohnerzuwachses noch weiter verschärft werden könnten. Maßnahmen dazu wurden inzwischen auch in Zusammenarbeit mit der Gemeinde aufgesetzt. Das betrifft im Wesentlichen die Forderung nach einem zusätzlichen Kunstrasenplatz, der bis Ende 2018 realisiert werden soll.

 

Was die Kassenlage anbelangt stehen nicht nur die drei Abteilungen sondern auch der Hauptverein auf ausgesprochen solidem Fundament. Das hängt mit der Kompetenz der drei Abteilungskassierer und des für den Hauptverein tätigen Kassierers Manfred Bernreuther zusammen.

 

Die positiven Aktivitäten der gesamten Abteilung haben auch in der Außendarstellung nicht nur des Vereins sondern auch der Gemeinde Vaterstetten eine hervorragende Resonanz gefunden. Die Auszeichnung mit der „Goldenen Raute“ durch den Bayerischen Fußball-Verband erhielt der SCBV, weil er nachhaltig hervorragende Leistungen erbracht hat und dem Motto „Fußball ist soziale Verantwortung“ gerecht geworden ist. Artur Schwarz, Schatzmeister und Pressesprecher der Fußball-abteilung, bekam die „Sonderehrung“ des BFV für langjährige, verantwortungsvolle, ehrenamtliche Projektdurchführungen und die Organisation von Großturnieren. Korbinian Fleck, der als Jugendlicher sein Soziales Jahr beim SCBV abgeleistet hat, wurde für seine kreativen Trainingskonzepte und seine Tätigkeit als Jugendtrainer mit dem „Ehrenamtspreis“ des BFV gewürdigt.

 

Diese insgesamt außerordentlich positive Entwicklung des SCBV und das von aller Seite gewürdigte Engagement der gesamten Vorstandschaft trugen dazu bei, dass sich fast alle aktuellen Vorstandsmitglieder erneut zur Neuwahl zur Verfügung stellten und ohne Gegenstimmen wiedergewählt wurden. Neuer Schriftwart wurde der erfahrene und langjährig bereits in den unterschiedlichsten Ehrenamtsfunktionen tätige Herbert Westermair.

 

Mit dem Hinweis auf wichtige bevorstehende Veranstaltungen (Seniorentreff aller SCBV Mitglieder 9. Juni, Kugler Cup für 100 Kleinfeldmannschaften 8./9. Juli, dem Arcus Cup für die C-Jugend 15./16.Juli und dem für alle Mitglieder des SCBV und Bürger der Gemeinde offenen Sommerfest 8. Juli) konnte der 1. Vorsitzende die Hauptversammlung beschließen.

 

Dabei galt sein besonderer Dank den vielen ehrenamtlichen Helfern des SCBV, der professionellen Führung der 1. Vorsitzenden der drei Abteilungen und der guten Zusammenarbeit sowie der technischen und finanziellen Unterstützung der Gemeinde.

„Nur so kann sich der finanzielle und sportliche Erfolg des SCBV 

auch in Zukunft erfolgreich weiterentwickeln.“