Gospel-Power wieder in Baldham

Gospels-at-Heaven zu Gast in der Kirche Maria Königin

Einzelkonzerte A3 Baldham 2017 728x1024Am Sonntag, den 12. November ist es wieder soweit: „Gospels-at-Heaven“ lässt in der Kirche Maria Königin in Baldham seine himmlischen Stimmen erschallen. Das Konzert des Ausnahme-Gospelchores ist jedes Jahr ein Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit und meist schon Wochen vorher ausverkauft. Denn egal wo der Münchner Gospelchor „Gospels at Heaven“ auftritt – die 50 stimmgewaltigen Sänger und Sängerinnen ziehen das Publikum mit ihren gefühlvollen und fröhlichen Liedern von der ersten bis zur letzten Minute voll in ihren Bann. Bereits zum neunten Mal gastiert der Chor nun schon in Baldham und hat sich eine große Fangemeinde aufgebaut. Sicher wird auch diesmal die Pfarrkirche Maria Königin wieder bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Wer also am 12. November um 19.00h dabei sein möchte, sollte sich bald seine Karten sichern. Der Sportclub Baldham-Vaterstetten der den erfolgreichen Chor wieder für die Benefizveranstaltung gewinnen konnte, freut sich schon jetzt auf viele Besucher und ein eindrucksvolles Konzert.

Sonja Lachenmayr führt den Chor nun im zweiten Jahr. Die studierte Chorleiterin und Jazzsängerin setzt die Arbeit von Charles B. Logan mit erstaunlicher Leichtigkeit fort und bezaubert mit ihrem Charme und ihrer tollen Stimme. „Wir möchten die Menschen mit unserer Lebensfreude und Energie anstecken und begeistern“, so lautet Lachenmayr’s Credo. Natürlich sind auch alle bekannten und beliebten Gospels-at-Heaven-Solisten wieder mit dabei. Freuen Sie sich auf die außergewöhnlichen Stimmen von Tom O’Malley, Alexandra Schneider, Michèle Lombardo und viele mehr. Nicht zu vergessen: den Vollprofi am Klavier Markus Minarek.

Gospels at Heaven, die vor ausverkauften Konzertsälen wie dem Münchner Prinzregententheater, dem Circus Krone und dem Brunnenhof auftreten, will Menschen die lebensfrohe Gospelmusik näher bringen. Das Programm ist breit gefächert. Neben altbekannten traditionellen Gospels und Spirituals finden sich auch moderne Stücke und Popsongs. Die leisen Stücke laden zum Nachdenken ein und mitreißende Nummern aus dem Bereich des Contemporary Gospel ermutigen das Publikum zum Mitklatschen und Mitsingen.

Karten zum Preis von € 20,00 werden nur über den Vorverkauf angeboten und können an folgenden Vorverkaufsstellen bezogen werden.

SC Baldham-Vaterstetten ∙ Rita Mundle ∙ Winterstraße 1a ∙ 85598 Baldham ∙ Tel. 08106 / 88 18

Papeterie Löntz ∙ Rossinistraße 15 ∙ 85598 Baldham ∙ Tel. 08106 / 67 69

Der Buchladen ∙ Schwalbenstraße 4 ∙ 85591 Vaterstetten ∙ Tel. 08106 / 53 67

Schreibwaren Willerer ∙ Leibstraße 24 ∙ 85540 Haar ∙ Tel. 089 / 46 44 31

Steffi’s Schreibwaren ∙ Birkenstraße 19 ∙ 85604 Zorneding ∙ Tel. 08106 / 21 98 83

Klares Votum für den zweiten Kunstrasenplatz

 

Ein wichtiger Schritt zur Errichtung eines neuen Kunstrasenplatzes unserer Fußballabteilung am Sportgelände an der B304 ist gemacht.  Nachdem sich die Gemeinde Vaterstetten in der letzten Gemeinderatssitzung einstimmig für den neuen Kunstrasenplatz ausgesprochen hatte, erhielt jetzt auch der Vorstand der Fußballabteilung grünes Licht für die Durchführung des Projektes. 103 Mitglieder und 11 Gäste zeigten großes Interesse an den Details des Projektes, die der 1. Vorsitzende Helmut Lämmermeier ausführlich erläuterte. Die geplanten Kosten von 800 Tsd. € werden getragen durch Zuschüsse der Gemeinde und des BLSV (35%), Umlagen der Mitglieder der Fußballabteilung (31%) und Spenden durch Sponsoren (9,5%). Darüber hinaus wird der Verein über einen Zeitraum von 15 Jahren für den zu erbringenden restlichen Tilgungsbeitrag von jährlich 13 Tsd. € (24,5%) aufkommen.

Nach intensiver Diskussion, ging es in der ersten Abstimmung, bei der nur die Fußballabteilung stimmberechtigt war, grundsätzlich um die Einführung einer Umlage. Einige Mitglieder hielten allerdings die Alternative über eine Mitgliederbeitragserhöhung für geeigneter. Bei 46 Ja-Stimmen und 28 Nein-Stimmen war der Weg zur Entscheidung über die Laufzeit und den damit verbundenen jährlichen Beitrag der nächste Schritt. Schnell stellte sich heraus, dass man die Maximalzeit von 10 Jahren mit einem jährlichen Beitrag von 31,25€ in Anspruch nehmen wollte. Die Entscheidung dafür wurde mit der absoluten Mehrheit gefällt.

Den von der Fußballabteilung notwendigen Umlagen Anteil in Höhe von 250 Tsd. € hätte man allerdings nur dadurch erreichen können, dass alle Mitglieder, also auch die Jugendlichen (ausgenommen Ehrenmitglieder und passive Mitglieder) sich an der Umlage beteiligen. Die dafür notwendige Satzungsänderung wurde mit überwältigender Mehrheit von allen wahlberechtigten Mitgliedern aller drei Abteilungen Fußball, Tennis und Tischtennis beschlossen.

Der Vorstand sieht diese Abstimmung gewissermaßen als Probeabstimmung bezüglich der geplanten Satzungsänderungen. Diese wird im Frühjahr 2018 im Rahmen der nächsten ordentlichen Hauptversammlung des Vereins bestätigt. Der Umlagen Beschluss steht unter der aufschiebenden Wirksamkeit der Satzungsänderung (Eintrag in das Vereinsregister).

Damit war der Weg frei für die nächsten Schritte: Antragstellung für die Fördermaßnahmen und Durchführung der Ausschreibungen. Baubeginn ist für den Frühjahr 2018 geplant. Mit der Inbetriebnahme des 2. Kunstrasenplatzes wird im nächsten Herbst gerechnet.

Unterhaltsames Treffen der SCBV-"best ager"

SCBV 01 Web Gruppe

 

Bei herrlichem Sommerwetter fand im Juni zum 2. Mal das Seniorentreffen des SC Baldham-Vaterstetten statt. Der 1. Vorsitzende Josef Schmid hatte alle Mitglieder des Vereins, die das Mindestalter von 65 Jahren erreicht hatten, zu einem gemütlichen Zusammensein eingeladen. Das erklärte Ziel dieses Treffens bestand darin, den Zusammenhalt und den Informationsaustausch der langjährigen Mitglieder zu fördern und deren Zusammengehörigkeitsgefühl zu vertiefen.

SCBV 02 Web HUMI03 SCBV 03 Web SVCTeam
D. Dallheimer, J.Schmid, H.Mittereder
v.l.n.r.: M.Demmel, T. Gandlgruber, I. Kempf,
J. Windisch, R. Kiffl

Vorstand, Jubilar und Organisationsteam


Gleichzeitig war es auch eine Anerkennung für die vielen ehrenamtlichen Aufgaben, die die Meisten von ihnen im Laufe ihrer aktiven Zeit immer wieder übernommen hatten - sei es als Coach, Trainer, Turnierbegleiter, Übungsleiter, Betreuer, Schiedsrichter oder in verantwortlicher Funktion als Gründungs- und/oder Vorstandsmitglied.


Insgesamt wurden 25 langjährige  Mitglieder mit einer Urkunde und dem goldenen Ehrenzeichen des Bayerischen Landes-Sportverbandes geehrt, von denen 18 Personen die Auszeichnung für Ihre 50-jährige Mitgliedschaft im SCBV erhielten. Auch für die sieben 60-jährigen Mitglieder übernahmen der  Ehrenamtsbeauftragte Dieter Dallheimer und der 1. Vorsitzende Josef Schmid die persönliche Würdigung. Dazu gehörten – zumeist Gründungsmitglieder der Fußballabteilung des damaligen SC Baldham - die Sportsfreunde: Albert Oppenheimer, Eckart Heinrich, Hubert Mittereder, Max Klauser, Georg Ach, Georg Auer und Peter Danner.

SCBV 04 Web MAKL03 SCBV 05 Web GEAC01 SCBV 06 Web HUMI01 SCBV 07 Web ALOP
Max Klauser Georg Ach Hubert Mittereder Albert Oppenheimer

Portraits einiger SCBV-"Silberperlen" mit 1. Vorstand Josef Schmid 


Die weitere Gestaltung des Nachmittags lag in den bewährten Händen des Seniorenbeauftragten des SCBV Hans-Günter Kempf mit seinem Veranstaltungsteam, in dem Freiwillige aus allen drei Abteilungen hilfreich zur Seite standen. Kaffee, von einigen Mitgliedern selbst gebackene Kuchen  sowie ein abwechslungsreiches Kaltes Buffet taten ein Übriges für das leibliche Wohl der "Silberperlen". Den aus dem Vorjahr aus einer Umfrage heraus vorgetragenen Wunsch an die Veranstalter nach einem zusätzlichen gemeinsamen Treffen, konnte Hans-Günter Kempf mit seiner Zusage erfüllen, einen Besuch in den Produktionsstätten der Süddeutschen Zeitung durchzuführen.

Bis in den späten Abend hinein wurden alte Geschichten ausgegraben und zum Besten gegeben. Und alle spürten, dass sich in diesem Kreis langsam eine Gemeinschaft zusammenfindet, die auch andere Senioren des Vereins ermutigen sollte, im nächsten Jahr mit dabei zu sein.

wichtig - wichtig - wichtig- wichtig

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

des SC Baldham-Vaterstetten e.V.

am Montag, den 25. September 2017, um 19:30 Uhr, Baldhamer Straße 100

„Ballsaal“ im Stadion Vaterstetten (ehemalige Gaststätte)

Tagesordnung

1.              Begrüßung durch den Vorstand

2.              Besondere Hinweise zu den erforderlichen Abstimmungen

3.              Ausführliche Präsentation des Projektes „2. Kunstrasenplatz des SCBV“
durch Helmut Lämmermeier (1. Vorstand der Fußballabteilung)

4.              Außerordentliche Mitgliederversammlung der Fußballabteilung des SCBV
- Beschlussfassung über die Durchführung des Projektes „Kunstrasenplatz“
- Beschlussfassung zur Entrichtung einer Umlage für alle Mitglieder der Fußballabteilung
Beschluss: Die Versammlung beschließt eine von jedem Mitglied der Fußballabteilung zu erbringende Umlage für den Bau eines Kunstrasenplatzes. Diese Umlage ist ab 2018 sechs Jahre lang zu bezahlen. Die jährliche Umlage beträgt 65,-€ pro Mitglied.

5.              Außerordentliche Mitgliederversammlung aller Mitglieder des SCBV:
(Fußball, Tennis und Tischtennis)
- Beschlussfassung zur Durchführung des Projektes „Kunstrasenplatz“ der Fußballabteilung


- Genehmigung zur Änderung der Satzung des SCBV:
§7(3) „Minderjährige Mitglieder und“ wird gestrichen
neuer §7(3) lautet: Bei einem nicht vorhersehbaren Finanzbedarf des Vereins   kann die Erhebung einer Umlage (Geldbetrag) beschlossen werden. Diese          darf das 5- fache eines Jahresbeitrags nicht überschreiten.

Ehrenmitglieder sind von der Zahlung einer Umlage befreit.
§7(4) der letzte Satz soll künftig heißen:
„…… sind von der Erbringung der Hand- und Spanndienste/ der Zahlung der Ablöse befreit“

 

6.              Sonstiges

 

Mit freundlichen Grüßen

Josef Schmid                          Jochen Hoepner

1. Vorstand des SC Baldham-Vaterstetten e.V.              2. Vorstand des SC Baldham-Vaterstetten e.V.

 

 

 

 


Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

des SC Baldham-Vaterstetten e.V.

 

Montag, 25. September 2017 um 19:30 Uhr in den Ballsaal im Stadion Vaterstetten

(ehemalige Sportgaststätte), Baldhamer Straße 100

 

Liebe Mitglieder der Fußballabteilung des SCBV,

sehr geehrte Eltern unserer jugendlichen Mitglieder,

 

wir wenden uns heute in einer für uns besonders wichtigen Angelegenheit an Sie. Erfreulicher Weise steigt die Mitgliederzahl unserer Fußballabteilung – im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen – kontinuierlich an. Dies stellt uns allerdings vor neue Herausforderungen, um allen Erwartungen gerecht zu werden. Wir planen deshalb in Eigenregie die Errichtung eines zweiten Kunstrasenplatzes am Sportgelände an der B304, um insbesondere den vielen Jugendlichen unseres Vereins ausreichend Trainingszeit gerade in den Monaten von November bis April zu ermöglichen. Dadurch können wir die Platzkapazität in diesem Zeitraum verdoppeln. Das kommt allen aktiven Spielern und Trainern zugute.

 

Deshalb entwickelte der Vorstand der Fußballabteilung unter der Leitung von Helmut Lämmermeier ein Konzept zur Realisierung eines 2. Kunstrasenplatzes an der B304. Dieses Konzept wird auch vom Hauptverein des SCBV und vor allem auch von unserer Gemeinde mit unterstützt. Die Planungsunterlagen und Kostenschätzungen liegen vor und sind sowohl zeitlich als auch finanziell innerhalb der nächsten 12 Monate realisierbar. Die Gemeinde

Vaterstetten und der bayerische Landessportverband tragen über Zuschüsse einen Teil der Kosten. Einen nicht geringen Anteil der Kosten muss der SCBV allerdings mit eigenen Mitteln leisten. Dazu brauchen wir die Unterstützung aller Mitglieder. Aber auch die Elternteile unserer Kinder und Jugendlichen, die nicht Mitglied im SCBV sind, möchten wir in dieses Konzept mit einbinden.

 

Wir planen deshalb, dass jedes Mitglied unserer Fußballabteilung in den nächsten sechs Jahren mit einer jährlichen Sonderzahlung von 65,- € das Projekt unterstützt. Nachdem der Kunstrasenplatz vor allem auch den Kindern und Jugendlichen des SCBV zugute kommt, hoffen wir hier auf großes Verständnis aller Mitglieder unserer Abteilung.

 

Sonderzulagen sind nach derzeitiger Satzung allerdings nur für Erwachsene vorgesehen. Deswegen haben der Hauptausschuss des SCBV und der Vorstand der Fußballabteilung entschieden, im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, die Satzung in dieser Hinsicht zu ergänzen. Alle Mitglieder des Vereins sollen am Montag, 25. September detailliert über dieses Projekt informiert werden und über die Umsetzung einer jährlichen Sonderzulage entscheiden. Nachdem die Elternteile vieler Kinder und Jugendlichen keine Mitgliedschaft in unserem Verein haben, ist es uns besonders wichtig, auch sie über die Notwendigkeit dieses Projektes zu informieren.

 

Die Verantwortlichen unseres Vereins haben sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber sie sehen in der finanziellen Beteiligung aller Mitglieder an diesem wichtigen Projekt die einzige Möglichkeit, den Trainings- und Spielbetrieb erheblich zu verbessern.

Daher bitten wir Sie, dieses Projekt zu unterstützen. Nutzen Sie - auch als Nichtmitglied - die Gelegenheit, sich am Montag, 25. September ausführlich auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung zu informieren, um dem Vorstand die Zustimmung zu dieser Umsetzung zu geben. Damit hätten wir die einmalige Chance, bereits Ende nächsten Jahres den neuen Kunstrasenplatz zu nutzen.

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

Helmut Lämmermeier

 

Jahreshauptversammlung 2017

2017 WEB SCBV HV Vorstand

 v.l.n.r.: Roland Gebhardt, Manfred Bernreuther, Josef Schmid, Holger Mahncke,

Jochen Hoepner, Rainer Kiffl, Hans-Günter Kempf

nicht auf dem Foto: Dieter Dallheimer, Herbert Westermair

  

Vor einer interessierten aber überschaubaren Mitgliederzahl hob der 1. Vorsitzende des SC Baldham Vaterstetten, Josef Schmid, auf der  Hauptversammlung 2017 im „Ballsaal“ des Sportgeländes bei seiner Begrüßung nicht nur die anwesenden Ehrenmitglieder hervor sondern auch die 1. Vorsitzenden der Abteilungsbereiche Fußball, Tennis und Tischtennis sowie den 3. Bürgermeister der Gemeinde, Günter Lenz.

 

Er informierte über den gelungenen Umbau der Stadiongaststätte in die Vereins-gaststätte „Ballsaal“, der durch die Eigeninitiative engagierter Fußballer erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Die Erweiterung des Sportgeländes an der B304, das durch den Umzug der Baldhamer Boars und die Errichtung eines Soccer-Golf Platzes einerseits an Attraktivität gewonnen hat, wurde andrerseits aber wiederum aufgrund der beschränkenden Infrastrukturmaßnahmen etwas kritischer gesehen.

 

Die nach wie vor sehr erfreuliche Mitgliederentwicklung in allen drei Abteilungs-bereichen mit fast 1500 Mitgliedern stellt für die nächsten Jahre eine große Heraus-forderung an die Trainerkapazität der drei Abteilungen dar und zeigt bereits heute schon beim Platzbedarf der Fußballer erhebliche Engpässe auf, die durch die Weiterentwicklung der Wohngebiete und des damit verbunden Einwohnerzuwachses noch weiter verschärft werden könnten. Maßnahmen dazu wurden inzwischen auch in Zusammenarbeit mit der Gemeinde aufgesetzt. Das betrifft im Wesentlichen die Forderung nach einem zusätzlichen Kunstrasenplatz, der bis Ende 2018 realisiert werden soll.

 

Was die Kassenlage anbelangt stehen nicht nur die drei Abteilungen sondern auch der Hauptverein auf ausgesprochen solidem Fundament. Das hängt mit der Kompetenz der drei Abteilungskassierer und des für den Hauptverein tätigen Kassierers Manfred Bernreuther zusammen.

 

Die positiven Aktivitäten der gesamten Abteilung haben auch in der Außendarstellung nicht nur des Vereins sondern auch der Gemeinde Vaterstetten eine hervorragende Resonanz gefunden. Die Auszeichnung mit der „Goldenen Raute“ durch den Bayerischen Fußball-Verband erhielt der SCBV, weil er nachhaltig hervorragende Leistungen erbracht hat und dem Motto „Fußball ist soziale Verantwortung“ gerecht geworden ist. Artur Schwarz, Schatzmeister und Pressesprecher der Fußball-abteilung, bekam die „Sonderehrung“ des BFV für langjährige, verantwortungsvolle, ehrenamtliche Projektdurchführungen und die Organisation von Großturnieren. Korbinian Fleck, der als Jugendlicher sein Soziales Jahr beim SCBV abgeleistet hat, wurde für seine kreativen Trainingskonzepte und seine Tätigkeit als Jugendtrainer mit dem „Ehrenamtspreis“ des BFV gewürdigt.

 

Diese insgesamt außerordentlich positive Entwicklung des SCBV und das von aller Seite gewürdigte Engagement der gesamten Vorstandschaft trugen dazu bei, dass sich fast alle aktuellen Vorstandsmitglieder erneut zur Neuwahl zur Verfügung stellten und ohne Gegenstimmen wiedergewählt wurden. Neuer Schriftwart wurde der erfahrene und langjährig bereits in den unterschiedlichsten Ehrenamtsfunktionen tätige Herbert Westermair.

 

Mit dem Hinweis auf wichtige bevorstehende Veranstaltungen (Seniorentreff aller SCBV Mitglieder 9. Juni, Kugler Cup für 100 Kleinfeldmannschaften 8./9. Juli, dem Arcus Cup für die C-Jugend 15./16.Juli und dem für alle Mitglieder des SCBV und Bürger der Gemeinde offenen Sommerfest 8. Juli) konnte der 1. Vorsitzende die Hauptversammlung beschließen.

 

Dabei galt sein besonderer Dank den vielen ehrenamtlichen Helfern des SCBV, der professionellen Führung der 1. Vorsitzenden der drei Abteilungen und der guten Zusammenarbeit sowie der technischen und finanziellen Unterstützung der Gemeinde.

„Nur so kann sich der finanzielle und sportliche Erfolg des SCBV 

auch in Zukunft erfolgreich weiterentwickeln.“