SC Baldham-Vaterstetten 3 – SV Zamdorf 2    6:3 (4:0)

Zurück in der Erfolgsspur!?

An diesem Wochenende stand das zweite Heimspiel der Saison an. Die E3 traf auf den SV Zamdorf. Die Jungs wollten die 0:3 Niederlagen vom vergangenen Wochenende mit einer starken Leistung wieder vergessen machen.

Bei bestem ‚Fußballwetter' lief Niklas in diesem Spiel als Torwart auf und ersetzte Leon, der als Feldspieler zum Einsatz kam. Wie üblich bildeten Lucijan und Paul die Abwehr und Moritz agierte wie gehabt auf der 6er Position. Luis und Franz bildeten hinter Lukas zunächst das Mittelfeldduo.

Entgegen den Spielen zuvor waren die Jungs von Beginn an hellwach. Bereits nach vier Minuten war unser Team durch zwei sehenswerte Treffer von Lukas mit 2:0 in Front. Der Gegner aus Zamdorf kam jetzt besser ins Spiel doch unsere Jungs hatten die klareren Chancen. Franz setzte sich mehrfach gut auf dem linken Flügel durch, ‚machte den Robben' verfehlte aber knapp das Gehäuse des Gegners. Ähnlich auf der anderen Seite Luis, der ebenfalls seine Geschwindigkeit ausspielte aber am Zamdorfer Torhüter scheiterte. Schließlich war es wieder Lukas, der mit seinem dritten Treffer auf 3:0 erhöhte, ehe Franz unmittelbar vor der Pause auf 4:0 erhöhte. Erwähnenswert noch ein scharf getretener Eckball von Moritz direkt auf Franz, dessen wuchtiger Kopfball nur knapp am Tor vorbei strich. Diese Aktion wäre ein Tor wert gewesen.

In der zweiten Hälfte stellten wir angesichts der deutlichen Führung um. So kamen Simon, Toni, Justus und Leon zu ihren Einsätzen. Allerdings litt der Spielfluss ein wenig an den vielen Positionswechseln. Dennoch geriet der Sieg nie in Gefahr, da nach dem 1:4 Anschlusstreffer, Franz unmittelbar den alten Abstand mit seinem zweiten Treffer wiederherstellte. Unser sechstes Tor erzielte Moritz, nachdem Zamdorf zum zwischenzeitlichen 2:5 verkürzt hatte. Mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen noch der dritte Treffer zum 6:3.

Mit drei Siegen, einem Unentschieden und bis dato nur einer Niederlage, steht die E3 mit oben in der Tabelle. Nächste Woche kommt es dann zum Showdown beim Tabellenführer, dem TSV Müchen Ost.

Kader: Niklas, Leon, Lucijan, Simon, Franz, Toni, Paul, Justus, Moritz, Luis und Lukas

Tore: Moritz 1x, Lukas 3x, Franz 2x