SCBV Damen - FC Stern III 7:2 (2:2)

Am Sonntag haben die SCBV Damen ihr zweites Vorbereitungsspiel gegen den FC Stern München III, klar mit 7:2 gewonnen.

In der 8. Minute ging Stern III durch einen Fernschuss von Nicola Ascher 0:1 in Führung. Dana Ullrich brachte die Fingerspitzen noch an den Ball, konnte das Tor allerdings nicht verhindern. Julia Resio bewies in der 15. Minute im 1-Gegen-1 Ruhe am Ball und schob den Ball ins lange Eck zum Ausgleich für den SCBV. Ammelie Lämmle musste in der 40. Minute nach einem elfmeterwürdigen Foul ausgewechselt werden. Anna Kreißl spielte in der Folge im Sturm und traf sofort nach schönem Doppelpass mit Julia Resio zum 2:1. Kurz vor der Pause traf Madeleine Schillerwein für Stern München zum 2:2 Halbzeitstand. Das Tor war fast eine Kopie des Führungstreffers. Dana Ullrich parierte in Hälfte eins im 1-Gegen-1 noch einen Schuss von Stern.


Baldham-Vaterstetten stand defensiv solide, verhinderte die Abschlüsse von Stern aber nicht entschieden genug. Dadurch entstanden die beiden Gegentore für die Heimmannschaft nach Fernschüssen. Offensiv fehlte den SCBV Damen in der ersten Hälfte der Zug zum Tor. Viele Offensivaktionen resultierten nicht in Torabschlüssen.

In der zweiten Halbzeit agierten die SCBV Damen in beiden Punkten besser. Das konsequentere Angriffsspiel resultierte in der zweiten Hälfte in fünf Toren für die Heimmannschaft. Julia Schunck brachte den SCBV in der 48. Minute als zentrale Mittelfeldspielerin in Führung. Anschließend bewahrte wieder Julia Resio Ruhe vor dem Tor und schob den Ball wieder gekonnt im 1-Gegen-1 ins Tor. Anna Kreißl erhöhte in der 56. Minute auf 5:2. Marina Weinehl traf dann zum 6:2. Marie Sachtschal belohnte ihre gute Leistung als Innenverteidigerin und zentrale Mittelfeldspielerin mit einem Kopfballtor nach Ecke zum Endstand von 7:2.
In der zweiten Halbzeit stimmte bei Baldham-Vaterstetten v.a. der Zug zum Tor. Die Chancenausbeute war ab der 46. Minute sehr gut. Trotzdem ist das Aufbauspiel und Kombinationsspiel nach wie vor verbesserungswürdig. Auch an der Kondition muss noch gearbeitet werden. Während des gesamten Spiels wurden bei den SCBV Damen die Positionen munter getauscht. Bettina Mayer spielte gar auf vier Positionen.

Aufstellung: Dana Ullrich, Carina Illgner, Bettina Mayer, Marie Sachtschal, Marina Weinehl, Sophia Finzel, Anna Kreißl, Amelie Lämmle (40. Julia Schunck), Julia Resio, Elisabeth Hinteregger, Lisa Obermeier

Tore: 1:1 (15.) Julia Resio, 2:1 (44.) Anna Kreißl, 3:2 (48.) Julia Schunck, 4:2 (52.) Julia Resio, 5:2 (56.) Anna Kreißl, 6:2 (82.) Marina Weinehl, 7:2 (90.) Marie Sachtschal

Nächstes Vorbereitungsspiel der Damenmannschaft am Donnerstag, 13.09.2018 um 20:00 Uhr im Sportzentrum Vaterstetten gegen die (SG) DJK Sportbund/FC Ottobrunn. Die Damen würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen.